PHOTOVOLTAIKANLAGE

Wussten Sie, dass die Sonne an einem einzigen Tag 15.000-mal so viel Energie sendet, wie wir täglich weltweit verbrauchen? Damit ist sie unser leistungsstärkster Lieferant kostenloser Energie, der im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen wie Öl oder Gas unerschöpfliches Potenzial bietet.

Mit Sonnenenergie legen Sie Ihr Geld dauerhaft und sicher an, schonen die Umwelt und können langfristig Ihren Strombedarf selbst decken.

Darüber hinaus können Sie Strom, den Sie nicht selbst brauchen, in die öffentlichen Netze einspeisen. Das rechnet sich.

Wissenswertes zu einer PhotovoltaikAnlage:

  • Auf einer circa 30 qm großen Dachfläche eines durchschnittlichen Einfamilienhauses können 5,5 bis 6,5 kWp Leistung an Photovoltaikflächen installiert werden.
  • Bei Südausrichtung können pro kWp Fläche bis 1000 kWh Ertrag pro Jahr erzielt werden. Bei Ost-West-Ausrichtung sind es immerhin noch lohnende 850 bis 950 kWh.
  • Eine Photovoltaikanlage oder PV-Anlage kann in zwei bis vier Jahren die Energiemenge produzieren, die für die gesamte Produktion und den Aufbau notwendig ist.
  • Die Einspeisung ins öffentliche Netz wird nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vergütet. Wird der erzeugte Strom selbst genutzt, sparen Sie den Strombezug vom Energieversorger. Eine PV-Anlage amortisiert sich nach 10 bis 12 Jahren.
  • Die Anschaffung einer Photovoltaikanlage wird mit staatlichen Förderprogrammen unterstützt.

Bereitschaftsnummer

+49 (0) 3 69 46 - 3 05 50

© 2018 Sonne Günther

Folgt uns auf Facebook